Man-Koso
Seit 1998 erfolgreich auf dem deutschen Markt

Wie und wie oft nehme ich das Man-Koso zu mir?

In der Regel genügen 2,5 g - 3 g täglich, um die entstandenen Defizite auszugleichen und die körpereigenen Depots wieder aufzufüllen. Der Verpackung liegt ein kleines 1-g-Portionslöffelchen bei. Ein Dosierbeutelchen beinhaltet 2,5 g.

 

Wie lange dauert eine Kur?

Wie so oft, braucht es auch hier Geduld und jeder Körper reagiert in seiner Zeit. Als Richtwert gelten 2-4 Wochen, dann sollte der Körper Reaktionen zeigen. Bestenfalls dauert eine Kur 3-6 Monate. So begleiten Sie eine gesamte Zellerneuerungsphase mit Man-Koso  In der Regel können bereits nach kurzer Zeit die Portionen auf 1-2 g täglich reduziert werden. Es ist ratsamer, über einen längeren Zeitraum gering dosiert Man-Koso zu essen als kurzzeitig viel und dann ad hoc damit aufzuhören.