Man-Koso
Seit 1998 erfolgreich auf dem deutschen Markt

Denken Sie jetzt im Winter daran,

sich gegen die Allergien im Frühling zu wappnen...

Beginnen Sie jetzt mit einer Man-Koso Kur. Es ist die richtige Zeit, die Immunkräfte zu bündeln.

Möchten nicht auch Sie gerne auf ständige Nies- und Schnupfenanfälle im Frühling verzichten?

Dann nutzen Sie die Herbst-/Wintermonate für eine Kur.

Sie kommen gestärkt durch den Winter und im Frühling werden Sie erst recht davon profitieren...

Milchsauer vergorene Vitalstoffe beseitigen Stoffwechselstörungen

Das Geheimnis der Fermentation

Milchsauer vergorene Vitalstoffe beseitigen Stoffwechselstörungen

Stoffwechselstörungen zeigen sich dann, wenn die wichtigsten Funktionskreisläufe im Körper gestört sind. Sehr oft liegt die Ursache in einem genetischen Enzymmangel oder wird im Laufe des Lebens durch Aminosäuremangel in der Nahrung ausgelöst, nämlich dann wenn dieser die Enzyme fehlen, oder jene durch den Aminosäuremangel nicht aufgebaut werden können.

Intakte enzymatische Prozesse sind die Grundvoraussetzung für das einwandfreie Funktionieren des Körpers. Intakte biochemische Abläufe des Stoffwechsels bilden die Basis der Gesundheit.

Diabetes mellitus, Mukoviszidose, Zystinurie werden ebenfalls durch Enzymmangel ausgelöst, genauso wie Störungen im Fett-Stoffwechsels, die zu Änderungen der Blutfettwerte, besonders des Cholesterins führen. Jetzt kann es sich an den Gefäßinnenwänden ablagern und Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen.

In der Naturheilkunde steht für jegliche Form von Stoffwechselstörungen eine Ernährungsumstellung auf vollwertige enzymreiche Kost an erster Stelle.

Doch das ist nicht so einfach. Unsere heutige Nahrung ist stark Umwelt belastet und liefert schon lange nicht mehr die Vielfalt an Aminosäuren, die der gesunde Stoffwechsel braucht. Durch starke Erhitzung werden außerdem viele der lebenswichtigen Enzyme zerstört. Man müsste täglich riesige Mengen an Bio-Rohkost essen, um dem Stoffwechsel das zu geben, was er wirklich braucht. Einfacher ist es, mit einem fermentierten Rohkost-Konzentrat zu kuren. Wird nämlich Bio-Rohkost über Jahre hinweg mehrstufig und schonend vergoren, entstehen sehr hohe Konzentrationen an Aminosäuren mit sehr hoher Enzymaktivität.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen